Zurück aus der Praxis …

Heute gingen die Kolloquien im Modul „Betreute Praxisphase“ zu Ende, wo43 Studierende aus dem Ökolandbau&Vermarktung-Studiengang (Matrikel 2010) Ihre Ergebnisse, Impressionen und Erfahrungen aus dem Praxissemester Ihren Kommilitonen vorstellten. Zwischen Australien, Kanada und Brandenburg verteilten sich die Praktikanten/innen und stellten sich ganz unterschiedlichen Herausforderungen auf z.B. Ziegenhöfen, CSA-Betrieben, Forschungsinstitutionen, Milchviehbetrieben, Gärtnereien oder Walnussplantagen. Neben den Vorträgen wurden die ganz persönlichen Erträge des Praktikums in Kleingruppen reflektiert und das eigene Kompetenzprofil dadurch sichtbarer. Viele der Studierenden wollen Impulse aus dem Praktikum für die anstehende Bachelorarbeit und die berufliche Orientierung nutzen.

Gruppenfoto: ÖLV Matirkel 2010

Erstsemester starten Ihr Ökolandbaustudium in Eberswalde

Rund 70 Erstsemester (50 Bachelor- und 20 Masterstudierende) gingen in dieser Woche an den Start zu Ihrem Studium Ökolandbau und Vermarktung (Bachelor) bzw. Öko-Agrarmanagement (Master). Das Semester beginnt mit der Einführungswoche, in der die Neuankömmlinge ein buntes Programm mit überlebenswichtigen Informationen rund um das Studieren an der HNE Eberswalde erwartet.

Besonders wichtig ist dabei auch das gegenseitige Kennenlernen und ein erster Einblick in die Region sowie die Landwirtschaft. Zu diesem Zwecke machten sich am Mittwoch alle Öko-Erstsemester auf zur gemeinsamen Exkursion nach Brodowin und auf den Kleinen Rummelsberg. Bei einer Hofführung im Partnerbetrieb Ökodorf Brodowin erhielten die Studienanfänger einen ersten Einblick in Tierhaltung, Gemüsebau, Verarbeitung und Vermarktung. Der Ausblick vom Kleinen Rummelsberg ermöglichte einen Eindruck vom Landschaftsraum rund um Eberswalde. Schöne Aussichten für die Studienzeit in Brandenburg! Bei herrlichem Sonnenschein bot die abschließende Wanderung von Brodowin nach Liepe einen perfekten Rahmen, um die neuen Kommilitonen näher kennenzulernen. Am Ende der Einführungswoche begrüßte Eberswalde seine Erstsemester auf dem Marktplatz, traditionell  mit Wildschwein und Freibier. Ab Montag geht’s dann im Hörsaal weiter …

Gruppenfoto der Erstsemester (Liepe, 26. September 2012)