3. Eberswalder Lunch: Alte und neue Bekannte trafen aufeinander

Die BioFach-Messe 2013 ging am Samstag spätnachmittags zu Ende. Auch die Ökolandbau-Studiengänge waren wieder mit einem Stand vertreten und standen für Fragen zum Bildungsangebot für Interessierte Rede und Antwort.

Am Donnerstag, 14. Febraur 2013, fand bereits zum 3. Mal der Eberswalder Lunch am Gemeinschaftsstand Bio-Berlin-Brandenburg statt – ein Treffpunkt für Alumni und Partner des Netzwerks „Studienpartner Ökobetrieb“. Ca. 30 Teilnehmer/innen tauschten sich bei einem Glas Öko-Wein und Häppchen über neue Arbeitsorte und Projekte aus oder knüpften neue Kontakte. Das Treffen schloss mit einer Öko-Weinverkostung ab.

Nächstes Jahr soll der Lunch zum 4. Mal am Donnertag der BioFach stattfinden und den Alumni als regelmäßige Austauschplattform und feste Institution dienen – gut angenommen wurde es dieses Jahr ja bereits.

Im Grün der HNE: Alumni lauschen der Eröffnungsansprache des 3. Eberswalder Lunches auf der BioFach 2013

Jahrestreffen der Partnerbetrieb des Netzwerkes Studienpartner Ökobetrieb

Am Montagnachmittag, 11. Februar 2013, trafen sich in der Alten Forstakademie am Stadtcampus, Partner_innen des Netzwerks Studienpartner Ökobetrieb zum Austausch mit Dozenten_innen der Ökolandbau-Studiengänge. Das Treffen findet alljährlich am Anfang des Jahres statt und stärkt die Zusammenarbeit in Lehre und Forschung zwischen der Hochschule und der ökologischen wirtschaftlenden Praxis.

Neben Fachvorträgen zum Versuchswesen im Pflanzenbau und zu Ergebnissen aus einem betriebswirtschaftlichen Forschungsprojekt gab es Raum für ein gegenseitiges Kennenlernen. Bei Kaffee und selbstgebackenen Waffeln trafen neue Netzwerkpartner_innen auf alte und kamen zum Beispiel mit Dozenten_innen über kommende Lehrprojekte ins Gespräch. Denn Ende März geht es wieder für die 2.-Semester des Studienganges Ökolandbau und Vermarktung in Kleingruppen auf die Betriebe. Auch die Besprechung dieser Projekte stand im Fokus des Jahrestreffens 2013. Zur Vorbereitung der neuen Partner berichteten nach dem Kaffeetrinken zwei Betriebsleiter und eine Studentin von Ihren Erfahrungen mit der Zusammenarbeit in der Lehre.

Das Jahrestreffen klang für einige Teilnehmer_innen in geselliger Runde in der Gaststätte Matisse aus.

Trotz Schnee: Outdoor-Gruppenfoto mit Partnern_innen und Dozenten_innen am 11. Februar 2013 anlässlich des Jahrestreffens der Partnerbetriebe

Erste kleine Demo zum großen Thema Landgrabbing in Ostdeutschland

Aus dem Ökostammtisch-Treffen Mitte Dezember 2012, hier beschrieben, entstand eine kleine, sehr engagierte Gruppe in Eberswalde.

Am 01.02.2013 versammelten sich einige der jungen Leute vor dem Gebäude der BVVG – Mitten in Berlin an der Schönhauser Allee. Große Fotos mit Jungbauern, die erzählen was sie machen würden, wenn sie Land hätten, Plakate wie „NEIN zur staatlichen Landvergabe an Großinvestoren“ – da schaut so mancher vorbeilaufender Berliner schon zweimal hin. Die Message ist an die Politik gerichtet, dessen Instrument für die Privatisierung der volkseigenen Flächen die BVVG ist.

Weiterlesen