Tag-der-offenen-Tür 2014: Öko-Stand trotz Regenphasen gut besucht

Am Samstag, 21. Juni 2014, wurden an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung die Türen für Besucher_innen und Studieninteressierte geöffnet. Auf dem Stadtcampus waren auch die Ökolandbau-Studiengänge „Ökolandbau und Vermarktung“ (BSc) und „Öko-Agrarmanagement“ (MSc) mit einem Stand vertreten.(Fotos: Trei 2014; Rieken 2014)

Auch wenn die Tradition des wechselhaften-kühlen Wetters fortgesetzt wurde, zog es wieder viele Besucher_innen und Studieninteressierte an den Öko-Stand. Dort trafen sie auf die_den jeweiligen Studiengangsfachbetrater_in, Studierende und weitere Dozent_innen, um gemeinsam ins Gespräch zu kommen, Fragen zu besprechen und, um am Melkwettbewerb teilzunehmen.

Auch die Öko-Versuchsflächen in der Nähe des Forstbotanischen Gartens konnten wieder besucht werden. Bei zwei Führungen um 13:30 und 14:30 zeigten Studierende des Masterdstudiengangs Öko-Agarmanagement die Schauflächen und erläuterten die Bestände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.