Tag-der-offenen-Tür 2015: Viele Interessierte aus ganz Deutschland

Am 6. Juni öffete die Hochschule wieder ihre Türen. Bei bestem Wetter kamen viele Studieninteressierte aus ganz Deutschland – von Schleswig Holstein bis Baden Württemberg – an den Stand der Ökolandbaustudiengänge, um sich über Studieninhalte, das Leben in und um Eberswalde und Zulassungsvoraussetzungen zu informieren. Die Studienfachberater*in hatten viel zu tun und wurden von tatkräftigen und engagierten Studierenden aus den Studiengängen „Ökolandbau und Vermarktung“ und „Öko-Agrarmanagement“ unterstützt. Und das nicht nur am Stand. Denn die Versuchsflächen öffneten ebenfalls ihre Tore und luden zu Führungen durch den Versuchsleiter und Studierende ein. Weitere Impressionen auf der HNE-Homepage

Fotos: Wessolek 2015

2. Öko-Gerüchteküche: Alumni-Treffen der Ökolandbau Studiengänge bei strahlendem Sommerwetter

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür kamen am Samstag, 6. Juni 2015, wieder viele Alumni der Studiengänge Ökolandbau und Vermarktung (B.Sc) und Öko-Agrarmanagement (M.Sc) nach Eberswalde zur 2. Öko-Gerüchteküche. Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen blieb die Küche zwar kalt, was die Anwesenden aber nicht davon abhielt, sich über Vergangenes, Momentanes und Zukünftiges auszutauschen. Der nahe gelegene StudiClub und die davor aufgebauten Bierbänke luden im Anschluss dazu ein, in geselliger Runde den Abend ausklingen zu lassen.

Das nächste Alumni-Treffen der Ökolandbau-Studiengänge findet am Donnerstag, 11. Februar 2016, von 13:00-15:00Uhr, auf der BioFach am HNE-Stand statt.

Foto: Rieken 2015